Das Angebot im Überblick

A - Klassen: Schwerpunkt Audiovision
ORG Schwerpunkt Audiovision
  • Eignungsprüfung
  • 4 | 6 | 2 | 2 Wochenstunden Audiovision
  • Audiovision ist maturabel


B - Klassen: Bildnerischer Schwerpunkt
ORG unter besonderer Berücksichtigung der musischen Ausbildung
( Bildnerische Erziehung )
  • Eignungsprüfung
  • 6 | 7 | 6 | 5  Wochenstunden BE
  • BE ist Schularbeitsfach ab der 7. Klasse
  • BE ist Maturapflichtfach

 

C - Klassen: Musikschwerpunkt
ORG unter besonderer Berücksichtigung der musischen Ausbildung
( Musikerziehung )
  • Eignungsprüfung
  • 4 | 5 | 4 | 3  Wochenstunden ME
    2 | 0 | 0 | 0  Wochenstunden Instrumentenkunde-Instrumentenbau
    2 | 2 | 2 | 2  Wochenstunden Instrument (oder Vokalunterricht)
  • Musikerziehung ist Schularbeitsfach ab der 7. Klasse
  • Musikerziehung ist Maturapflichtfach

 

D - Klassen: Schwerpunkt Polyästhetik
ORG Schwerpunkt Polyästhetik
  • Eignungsprüfung
  • Trägerfächer sind
    Bildneriscche Erziehung ( 0 | 2 | 2 | 0 )
    Deutsch -Schauspiel ( 3 | 3 | 3 | 3 )
    Bewegung & Sport -Tanz ( 3 | 2 | 2 | 1 )
    Musikerziehung  ( 2 | 2 | 1 | 1 )
    Polyästhetik ( 2 | 2 | 1 | 2 )
    Instrument ( 2 | 2 | 2 | 1 )
    2-4 Stunden Wahlpflichtfächer aus Polyästhetik
  • Polyästhetik ist Maturafach (Theorie & Praxis)

 

Fremdsprachen
Englisch            ist in allen Schultypen die erste lebende Fremdsprache
Französisch oder Latein ist in allen Schultypen die zweite lebende Fremdsprache
Spanisch

kann im Rahmen der Wahlpflichfächer ab der 6. Klasse gewählt ist maturabel mit 8 Stunden (Überbuchung)

Schriftliche Matura
Eine Fremdsprache muß gewählt werden
Mündliche Matura

Eine Fremdsprache muß gewählt werden

Es muss (schriftlich oder mündlich) mindestens eine lebende Fremdsprache gewählt werden. Fachbereichsarbeit wird empfohlen (gilt als eine Klausur)

 

Wahlmöglichkeiten

ab der 5. Klasse          

 

Englisch ist in allen Schultypen die erste lebende Fremdsprache
Französich / Latein ist in allen Schultypen die zweite lebende Fremdsprache
ab der 6. Klasse
Spanisch kann im Rahmen der Wahlpflichfächer gewählt werden
Der Schulversuch "Ethik", bei uns genauer definiert als "Kulturen-Ethik-Religionen" (" KER"), ist alternativer Pflichtgegenstand für die SchülerInnen, die sich von einem konfessionell anerkannten Religionsunterricht abmelden bzw. für alle SchülerInnen ohne religiöses Bekenntnis.


POWERPOINT  NEUE REIFEPRÜFUNG




Projekte, Aktionen und zusätzliche Angebote

  • Schulchor mit großen Chorprojekten (Bezirksfestwochen, Stephansdom, Rathaus,....)
  • Musiktage bzw. -wochen der Klassen mit ME-Schwerpunkt
  • Musikabende, Instrumental-Klassenabende, Ensemblemusik, Band- und Open-Air Events (Projekte Musikerziehung)
  • Polyästhetikwochen der Klassen mit Polyästhetik-Schwerpunkt
  • Vorführabende (Take 1,2,....) der Polyästhetikklassen
  • Polyästhetikabende der 5. und 6. Klasse
  • Jahresprojekt der 7. Polyästhetikklasse - ein Gesamtkunstwerk (Schauspiel/ Tanz/ Musik/ Bildnerisches Gestalten)  (Projekte Polyästhetik) 
  • BE-Projekte der Klassen mit BE-Schwerpunkt (Projekte Bildnerische Erziehung)
  • Vernissagen, Ausstellungen
  • Rhetorik/Sprechtechnik/Bühnenspiel/stage-performance 
  • Suchtprävention (Klassenbetreuung durch Sozialtherapeuten, Peersprojekt)
  • Exkursionen (Naturerleben, Ökologie, Naturschutz, Kennenlernen von Sportarten)
  • Outdoortage in den Klassen mit dem Schwerpunkt Polyästhetik
  • Sprachreisen (z.B.: Frankreich, England, Malta, Spanien, USA)
  • Chemische und Biologische Übungen - öfter auch unter gemeinsamem Schwerpunkt
  • Künstlerische Fotografie
  • Ballett/ Jazzdance/ Modern Dance/ zeitgenössischer Tanz/ Afro
  • Ju-jitsu/Judo/Frauen-Selbstverteidigung
  • Sommer- und Wintersportwochen
  • Helferschein

 

Eine gut ausgestattete, moderne Bibliothek (mit CD's und Internetanschluss) bietet die notwendige Unterstützung (Bibliothek)