Eignungs­prüfung Bildnerische Erziehung

 

Die Eignungsprüfung wird von BE-Fachkollegen abgehalten, dadurch wird die grundsätzliche Eignung für den Schwerpunkt festgestellt. Über die Aufnahme entscheidet die Schulleitung.

Inhalte der Eignungsprüfung:

Zur Eignungsprüfung ist eine Mappe mit ungefähr 20 praktischen Arbeiten (idealerweise neueren Datums) vorzulegen. Es gibt keine konkreten Vorgaben, wie diese Mappe zusammengestellt sein soll, wir empfehlen allerdings eine breitere Auswahl, die verschiedene Techniken beinhaltet (z.B.: Zeichnung, Aquarell, Fotografie etc.). Sollten sehr große oder plastische Arbeiten vorhanden sein, können diese z.B. auch in Form von Fotografien präsentiert werden.

Aufgabenstellungen für die Prüfung vor Ort : Naturstudium (Handstudie mit Bleistift), Arbeit nach einem vorgegebenen Thema in freier Technik

Mitzubringen sind: Zeichenpapier (Block), Bleistifte; je nach gewählter Technik für die zweite Arbeit: Buntstifte, Faserstifte, Malfarben und Pinsel, etc.

Corona bedingt wird die Eignungsprüfung heuer verkürzt (Arbeitszeit ca. zwei Stunden) und zeitlich gestaffelt in Kleingruppen stattfinden. Es ist uns bewusst, dass die Arbeitszeit sehr knapp bemessen ist, dies wird aber selbstverständlich bei der Beurteilung der Arbeiten berücksichtigt. Wenn Arbeiten gute Ansätze zeigen, aber unfertig sind, ist das kein Problem!

Kommende BE-Termine

NEWS — Polyästhetik goes TheaterArche — NEWS

Kooperation TheaterArche - Hegelgasse 12   Eine Arche braucht jede/r, einen Safeplace, an dem wenig sein muss, viel sein kann und darf, einen Ort, an dem mensch sich den Stürmen stellen und sich Erfahrungen hingeben kann. Die TheaterArche unter der Leitung des...

Wie Leonce und Lena – Polyästhetikprojekt 2022

Das Ende feiern “ Lasst uns das Ende feiern”, lässt Arthur Schnitzler eine seiner Hauptfiguren sagen. Wenn wir die Dernière unserer Produktion “ Wie Leonce und Lena” feiern, dann feiern wir: die Entwicklung, die jede/r von euch gemacht hat- künstlerisch und persönlich...

Redewettbewerb „SAG’S MULTI“

Zweisprachiger Redewettbewerb „SAG’S MULTI“ Am 29. April 2022 hat Viviane Gruber, 7B im RadioKulturhaus des ORF an der Finalrunde des zweisprachigen Redewettbewerbs „SAG’S MULTI“ teilgenommen. Hier der Link zum Nachschauen:...

Semesterthema: Perspektive und Raumdarstellung

Semesterthema: Natur und Landschaft

Semesterthema: Figur und Komposition

Weinbergabend 6C, Mai 2022

Anfang Mai konnte endlich die coronabedingt vom Herbst verschobene Musikwoche auf Schloss Weinberg nachgeholt werden, und die 6C bereitete sich eine ganze Woche intensiv und quasi rund um die Uhr musizierend in Ensembles und Klassenchor auf den Weinbergabend vor...

Weihnachtssingen für „Licht ins Dunkel“ – Klassenchor 8C – ORF, 24. 12. 2021

# DJ Ötzi# Norbert Oberhauser# Eva Pölzl# Klassenchor 8C# Licht ins Dunkel# ORF Mit diesen Hashtags konnte sich diesmal die 8C Musikschwerpunktklasse in Szene setzen und sich am 24.12.21 um 18 Uhr bundesweit im ORF präsentieren, und dies gleich eine ganze Stunde...

„chorus h12“ bei Licht ins Dunkel, Dezember 2021

# Starmania-Siegerin 2021 Anna Buchegger# chorus h12# Gardemusik Wien# Konzerthaus Wien# Licht ins Dunkel# ORF Mit obigen Hashtags lässt sich der aktuelle Auftritt des "chorus h12" in aller Kürze beschreiben, und es war uns eine große Ehre und Freude, zu diesem...

„chorus h12“ besingt die Fichtegasse, Dezember 2021

Nachdem uns Corona leider auch das diesjährige Weihnachtskonzert im Stephansdom vereitelt hat, haben wir zumindest zwei Stücke aus dem geplanten Programm auf dem Vorplatz unserer Schule "aufgeführt" und dies mitgefilmt. Der "chorus h12" wünscht eine schöne...
X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden, oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen