• 4 Jahren ago
  • 2Minutes
  • 456Words
  • 38Views

Der Klassenchor der 7C erhielt beim Landesjugendsingen vom 3.-5. April 2017 (s. Video 1 im Beitrag) einen AUSGEZEICHNETEN ERFOLG und wurde von der Jury auserwählt, am Bundesjugendsingen in Graz teilzunehmen.
Diese Ehre wurde nur drei Chören aus Wien zuteil und zeigt das hohe Niveau, auf dem die Klasse sich beim Landesjugendsingen präsentierte.

Beim Bundesjugendsingen in Graz konnten die 24 Sänger/innen in der höchsten Kategorie der  „gemischten Chöre“ einen 4. Platz erringen (Prädikat „Sehr Gut“).

Die Klasse trat im Rahmen der mehrtägigen Grazreise am 24. Juni 2017 auch im wunderschönen Ambiente des Minoritensaals auf
(s. Video 2 + 3 unten).

Leitung: Gerhard Schneider

 

Video 1: LJS im MUTH Wien am 4. April 2017:
1. Beim Fensterln (VL aus Tirol)
2. Túrót eszik a cigány (Zoltán Kodály)
3. Run to you (Pentatonix)

 

 

Konzert im Minoritensaal Graz am 24. Juni 2017 (BJS):
Video 2: Zigeunerleben (R. Schumann)
Soli: Kirsi Korosec (S), Kathi Holzleithner (A), Theo Walter (T), Simon Wundsam (B), Tadé  Theuretzbacher (Klavier)

 

 

Konzert im Minoritensaal Graz am 24. Juni 2017 (BJS):
Video 3: A Nightingale Sang in Berkeley Square (in der Fassung von Manhatten Transfer)

 

Foto-Galerie zum Landes- und Bundesjugendsingen 2017:

Ein kurzer Zusammenschnitt über vier Jahre Musikzweig H12,
erlebt von der 8C 2017/18:

X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden, oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen