• 1 Stunde ago
  • 2Minutes
  • 417Words
  • 143Views

# Starmania-Siegerin 2021 Anna Buchegger
# chorus h12
# Gardemusik Wien
# Konzerthaus Wien
# Licht ins Dunkel
# ORF

Mit obigen Hashtags lässt sich der aktuelle Auftritt des „chorus h12“ in aller Kürze beschreiben, und es war uns eine große Ehre und Freude, zu diesem Charity-Event eingeladen worden zu sein und gemeinsam mit Anna Buchegger und der Gardemusik Wien unter der Gesamtleitung von Rainer Keplinger auf der Bühne des Großen Saales im Konzerthaus Wien für die gute Sache musiziert haben zu dürfen.

Hier der link zum am 1.12. veröffentlichten Musikvideo:
https://www.facebook.com/radiowienchor/videos/607764203799424/
Hier der link zum Vorbericht am Di. 30.11. in ORF „Wien heute“:
https://tvthek.orf.at/profile/Wien-heute/70018/Wien-heute/14115120/Radio-Wien-Weihnachtssong/15047029
Hier der link zum Release auf Radio Wien am Mi. 1.12. um 7:15:
https://wien.orf.at/player/20211201/WGUM/1638339257798

Eigentlich hätte es „Wiens größter Weihnachtschor“ werden sollen, der schon wie die Jahre zuvor für „Licht ins Dunkel“ aktiv war.
Leider hat auch hier Corona reingepfuscht, und es konnte nur eine dezimierte Anzahl von SängerInnen zur Aufnahme zugelassen werden, diese Wahl fiel auf den „chorus h12“.
Der Auftrag war, zum eigens von Anna Buchegger neu komponierten Weihnachtslied „Mother Christmas“ den Background-Chor zu intonieren, welchem wir natürlich gerne nachkamen, und so begab sich eine Abordnung des „chorus h12“ ganz aufgeregt ins Konzerthaus, um die Fernseh-Aufnahme „in den Kasten zu bringen“.
Es war wirklich ein sehr spannender und nicht weniger lustiger Abend, was der Unkompliziertheit und der netten Art von Anna Buchegger und Rainer Keplinger zu verdanken ist, mit welchen wir uns schnell anfreundeten.

Die Ausstrahlungstermine sind:

# Radio Premiere und Social Media:
1. Dezember in „Guten Morgen Wien“ auf Radio Wien und den Social-Media-Plattformen

# Fernsehen:
23. Dezember um 18.30 Uhr in ORF2W und am
24. Dezember um 9.05 Uhr auf ORF III

Unten noch ein paar Schnappschüsse zum wirklich sehr inspirierenden Abend im Wiener Konzerthaus.

Organisation: Johannes Hötzinger
Choreinstudierung: Gerhard Schneider

 

 

X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden, oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen